Smart-Cost Blog

Smart-Cost Blog
Logo

Donnerstag, 21. Mai 2015

Mit einen Energiemonitor den Stromverbrauch berechnen und dabei Einsparpotenziale erkennen

Eine kostengünstige Lösung um den Stromverbrauch zu berechnen ist ein Energiemonitor, der die Stromverbrauchsdaten in Watt und Euro in Echtzeit anzeigt. Mit dem Energiemonitor kann man den eigenen Stromverbrauch ermitteln und Stromverbrauchsfallen ausfindig machen.







Zuerst wird der Sender am Zähler oder am Sicherungskasten installiert. Die Strommessklammern werden an die drei Strom Phasen angeschlossen. Der Sender überträgt per Funk die Stromverbrauchsdaten an das Display.














Am Display kann man durch die Eingabe des eigenen Stromtarifs sehen, wie sich die laufenden Stromkosten berechnen. Durch Ein- und Ausschalten von verschiedenen Elektrogeräten sieht man am Display die Verbrauchsschwankung in Watt und Euro.







In diesem Video wird erklärt wie man die Stromkosten Zuhause oder Betrieb spürbar senken kann


Um relevante Werte zu erhalten, sollte der Energiemonitor angeschlossen bleiben, um die Stromverbrauchsdaten von einer Woche zu berechnen und zu speichern. Nach einer Woche können nun die Energieverbrauchsdaten auf dem Online Dashboard oder per Software ausgewertet werden.



Wie hoch der durchschnittliche Stromverbrauch z.B. von einen 2 Personen Haushalt liegt, kann man hier sehen http://www.smart-cost.de/energiespartipps/zu-hause-energie-sparen/ . Nützliche Stromspartechniken zum sofort loslegen sind auch zu finden.

Neben dem Gesamt – Stromverbrauch kann man auch den Energieverbrauch von einzelnen Etagen, Zimmer, Anlagen wie Klimaanlage, Wärmepumpe und einzelne Elektrogeräte mit den Funksteckdosen berechnen. Insgesamt können bis zu 10 Strommesspunkte auf einen Display und auch auf dem Online Dashboard / Software analysiert und ausgewertet werden.


Bei einen Starter Set Preis von 190,00 € rentiert sich die Investition bereits nach wenigen Monaten.

Hier noch mal die Vorteile
·     Unnötigen Stromverbrauch vermeiden
·         Keine Überraschung bei der Stromabrechnung
·         Ermittlung des tatsächlichen Energiebedarfs
·         Aktiver Klimaschutz
·         Spaß am Energie sparen
                                                                                                                                                                                                                                         Mit der Funksteckdose den                                                                                                                        Stromverbrauch einzelner                                                                                                                          Elektrogeräte berechnen