Smart-Cost Blog

Montag, 29. Juni 2015

Einspeisung einer Photovoltaik Anlage messen

Mit dem EnviR Energiemonitor und dem Online Dashboard, die Einspeisung der Photovoltaik Anlage in Echtzeit messen.

Wir haben einen Sender an den PV Zähler angeschlossen, der die Energiedaten an den EnviR Energiemonitor sendet. Da das Modell EnviRNet bereits das Internetmodul integriert hat, muss der Energiemonitor nur nach an den Router angeschlossen werden und schon sind die Einspeise Daten auf dem Online Dashboard zu sehen.

Mit der grafischen Auswertung der Einspeisung der Photovoltaik Anlage auf dem Online Dashboard, aber auch von bis zu 9 weiteren Messpunkten, kann man in Echtzeit sehen, wie sich die Einspeisung gegenüber dem Stromverbrauch verhält.


In diesem Beispiel messen wir nur die Einspeisung der Photovoltaik Anlage. An sonnigen Tagen produziert die Photovoltaik Anlage besonders viel Energie, die man an dem grafischen Kurvenverlauf sehen kann. Insgesamt wurden an diesem Tag 68,67 Kilowatt produziert. Wenn man diesen Strom komplett verbrauchen würde, würde man 20,60 € an Stromkosten pro Tag sparen. Leider kann man oft den produzierten Strom der PV Anlage nicht komplett verbrauchen, also wird der Überschuss ins Stromnetz eingespeist. Mit der Messung am Bezugszähler, sieht man viel Strom im Haus verbraucht wird.