Smart-Cost Blog

Smart-Cost Blog
Logo

Mittwoch, 10. Juni 2015

Energetische Modernisierung – Welche Modernisierung wird am meisten umgesetzt?

Energetische Modernisierung machen die eigenen vier Wände energieeffizienter. Doch wegen den Investitionskosten, führen viele Hausbesitzer die Modernisierung erstmal Schrittweise durch. Laut Dena (Energieagentur) ist die am häufigsten umgesetzte energetische Modernisierung, der Austausch alter Heizkessel durch Brennwertkessel, Wärmepumpen, Solarthermie Anlagen, Pelletheizungen oder andere effiziente Heiztechnik.

An zweiter Stelle steht der Austausch alter Fenster, durch Einbau einer doppelten Verglasung. Durch Wärmeschutz Fenster geht nicht mehr so viel Wärme verloren und man kann somit Heizkosten sparen. Eine beliebte und häufig umgesetzte Modernisierung, ist die Fassadendämmung und die Wärmeschutzdämmung.

Energiebedarf analysieren und Modernisierungsvorschläge einholen

Um den Energiebedarf eines Haus oder einer Wohnung zu ermitteln, empfiehlt es sich den Energieverbrauch zu messen und auszuwerten. Ein Energieberater kann zudem mit einer Wärmebildkamara erkennen, wo Wärme verloren geht und zeigt wo eine energetische Sanierung besonders viel Sinn macht.