Smart-Cost Blog

Montag, 7. Dezember 2015

Viel Energie beim Kochen und Backen sparen

Bis zu 10% des Stromverbrauchs im Haushalt geht für Kochen und Backen drauf. Zum Glück gibt es aber auch ein riesiges Einsparungspotenzial, um den Geldbeutel zu schonen. Mit ein paar einfachen Tricks lässt sich ganz einfach Energie sparen.


Sparsam kochen und backen

Auch beim Kochen heißt es sparsam denken. Das Benutzen der passenden Deckel für die Töpfe reduziert die Garzeit und spart jede Menge Strom.

Oft kann man beim Backen auf das Vorheizen verzichten. Auch die Restwärme kann man gut nutzen, um die Gerichte fertig zu backen und Energie zu sparen. Extra-Tipp: Nehmen Sie die nicht benötigten Backbleche heraus und benutzen Sie die Umluft-Funktion, diese kann die Stromkosten ebenfalls senken.

Weitere Tipps um den Stromverbrauch in der Küche zu senken

  • Schnellkochtöpfe sparen bis zu 50% Energie
  • Glatte Unterfläche bei Töpfen und Pfannen sorgen für einen optimalen Energieverbrauch. Dellen und Beulen führen zu unnötigen Energieverlust
  • Sogenannte "Thermotöpfe" speichern die Wärme und können das Essen weiter garen 
  • Neue energieoptimierte Töpfe sparen bis zu 15% Energie zu herkömmlichen Geschirr. Energieeffiziente Edelstahltöpfe können die Hitze länger als altes Kochgeschirr speichern.









In diesem Video sieht man welche Methode zum Wasser kochen die schnellste und energieeffizienteste ist:


  1. Die Methode die wohl am meisten Strom verbraucht, ist wenn man das Wasser mit einer alten Herdplatte erhitzt. Es dauert nicht nur lange bis das Wasser anfängt zu kochen, es wird dabei auch noch sehr viel Energie verbraucht. Die meiste Energie geht sogar verloren.
  2. Günstiger ist es schon mal mit einer Induktuionsplatte. Sie verbrauchen weniger Strom und bringen das Wasser mehr als doppelt so schnell zum Kochen
  3. Die schnellste und günstigste Methode ist es, wenn man das Wasser vorher im Wasserkocher erhitzt und anschließend im Topf auf der Induktionsplatte zum Kochen benutzt.

Weitere interessante Energiespartipps um viel Energie und Geld zu sparen, findest du auf


Teile diesen Artikel um deine Freunde beim Energie sparen zu helfen. Vielen Dank :-)